BIRKENMEIER FORUM
be creative

AKTUELLES

2017-10-05

Freiburger Blues Festival bringt Corey Harris ins Birkenmeier Forum

harris-.jpgDas Birkenmeier Forum im Birkenmeier Ausstellungspark hat sich in vergangenen Monaten als Spielstätte für kulturelle Events etabliert. Am 28. Oktober gastiert nun Corey Harris im Rahmen des Freiburger Blues Festival bei Birkenmeier.
Corey Harris ist ein Künstler, der dem anhaltenden Revival des Country Blues mit einem frischen und modernen Ansatz begegnet. Corey ist ein powervoller Sänger und versierter Gitarrist, dessen Begabung durch seinen reflektierten Umgang mit den historischen und kulturellen Wurzeln des Blues nur noch verstärkt wird. Er mixt die rauen und direkten Emotionen des Acoustic Delta Blues mit einer Reihe an unterschiedlichen Einflüssen von New Orleans über die Karibik bis nach Afrika.
Neben Otis Taylor, Keb’Mo’, Eric Bibb, R.L. Burnside & Alvin Youngblood Hart ist er einer der bedeutendsten Musiker der nachgewachsenen Bluesgeneration.
Corey Harris arbeitete bereits mit den Top Künstlern das Genres wie BB King, Taj Mahal, Buddy Guy, Henry Butler, R.L.Burnside, John Jackson, Ali Farka Toure, Dave Mattews Band, Tracy Chapman, Olu Dara, Wilco, Natalie Merchant, Eric Bibb und anderen auf der Bühne oder im Studio zusammen.
Mittlerweile hat er ein Dutend Alben veröffentlicht, das aktuelle Album mit seiner Band ist 2015 erschienen und heisst „Live! From Turtle Island”.
Diesen Mann muss jeder echte Blues-Liebhaber einmal live gesehen und gehört haben.

Informationen:
Corey Harris - Delta Blues: Von New Orleans über die Karibik bis nach Afrika
Samstag, 28. Oktober 2017, 20:00 Uhr
Birkenmeier Forum
Industriestraße 1
79206 Breisach-Niederrimsingen

Kartenvorverkauf Online bei reservix

hemmicom - 09:12:14 @ Allgemein, Kultur | Kommentar hinzufügen

Skulptur von Jacques Millet enthüllt

Millet-0381.jpgDer Kaiserstuhl ist um eine Attraktion reicher. Eine vom Bildhauer Jacques Millet gestaltete Skulptur wurde dieser Tage im Gewann Ebnet aufgestellt. Millet ist Bretone lebt aber seit drei Jahrzehnten am Kaiserstuhl, er hat für seine Skulptur einen Ort ausgesucht, an dem man den überwältigenden Ausblick hat: Über die Rebberge des Kaiserstuhls, über die Rheinebene bis hin zu den Vogesen. Die Skulptur trägt den Namen Vision, sie ist komplett aus Beton gefertigt. Die Skulptur wurde im Niederrimsinger Werk von Birkenmeier Stein und Design produziert. Die Förderung von Kunst und Kultur ist seit jeher ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Birkenmeier.

hemmicom - 09:04:00 | Kommentar hinzufügen

2017-09-04

Filmpremiere im Birkenmeier Forum am 15. September

I_Go_Back_Home_Film_Plakat.jpg
Es ist eine Premiere in doppelter Hinsicht: Zum einen feiert der Film „I Go Back home“ seine Baden-Württemberg-Premiere zum anderen wird erstmals im Birkenmeier Forum ein Film aufgeführt. I Go Back Home – erzählt die Geschichte der Jazzlegende Jimmy Scott und dem desillusionierten Produzenten und Komponisten Ralf Kemper, der sich aufmachte, mit dem fast in Vergessenheit geratenen Künstler ein Album zu produzieren. Jimmy Scott, Freund von Billie Holiday und Charlie Parker und einer der letzten Vertreter der goldenen Ära des Jazz wurde von der New York Times als “vielleicht der am meisten ungerechtfertigt ignorierte amerikanische Sänger des zwanzigsten Jahrhunderts” bezeichnet. Regie führte Yoon-Ha Chang. Der Produzent des Films Ralf Kemper wird bei der Vorführung im Birkenmeier Forum anwesend sein und sich den Fragen von Peter Disch, Kulturredakteur der Badischen Zeitung, stellen. Einen lesenswerten Artikel über das Album I Go Back Home finden Sie hier Artikel aus der FAZ
Damit der Abend nicht nur ein cineastisches Erlebnis wird und keiner auf dem Trockenen sitzt, gibt es neben Sekt, Bier, Wein und einer Espressobar auch kleine Snacks.

Informationen:

Filmpremiere: I Go Back Home
Freitag, den 15. September 2017
Empfang um 18.30 Uhr

Birkenmeier-Forum im Ausststellungspark
Niederrimsingen

Industriestraße 1
79206 Breisach-Niederrimsingen

Karten für die Veranstaltung sind erhältlich bei der BZ-Freiburg, BZ-Breisach, Restaurant Cum Laude in Freiburg, Espressobar Etna in Freiburg und beim Tourismusbüro Breisach.

hemmicom - 07:38:24 | Kommentar hinzufügen